Aktuelles für Sie!

Die Viktoria-Apotheke ist für Sie ein kompetenter Partner, der Unterstützung
in allen Fragen zur Gesunderhaltung bietet und Ihnen immer mit aktuellen Informationen zur Seite steht.

Neues von der Viktoria-Apotheke

Homöopathische Füllungen
>> mehr
Diabetiker-Treff Minden
>> mehr
Immunabwehr – 10 goldene Verhaltensregeln
>> mehr

Homöopathische Füllungen

Ihre homöopathische Taschenapotheke für Familie, Kinder, Reise
und Haustiere erhalten Sie bei uns in der Apotheke. Alle Präparate
sind natürlich auch Einzeln erhältlich.

Folgende Röhrchen haben wir für Sie vorrätig:

Aconitum D6, Allium cepa D6, Apis mellifica D6, Arnica D6, Belladonna D6,
Bryonia D6, Cantharis D6, Chamomilla D6, Cocculus D6, Ferrum phosphoricum D12, Ledum D6, Nux vomica D6, Okoubaka D3, Pulsatilla D6, Rhus toxicodendron D12

Unser Angebot für Sie:
“Similia Similibus Curentur”

mit praktischer Tasche, ideal als Notfallapotheke und auf Reisen
14 Röhrchen für 37,95 Euro
9 Röhrchen für 26,95 Euro
5 Röhrchen für 17,95 Euro

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

nach oben

Diabetiker-Treff Minden

Termine, Referenten und Themen

Treffpunkt – jeden 2. Dienstag im Monat um 20.00 Uhr
Paritätischen Begegnungsstätte, Küsters Kümpers, 1. Etage,
Bismarckstr. 51, 32427 Minden

nach oben

Immunabwehr – 10 goldene Verhaltensregeln

Wenn Sie älter als 50 Jahre sind, ist es wichtig, zu jeder Jahreszeit
das Abwehrsystem auf Großangriffe von Viren vorzubereiten:

  • Ausreichend schlafen: wenn Sie schlafen, schöpft die Abwehr neue Kraft,somit ist ausreichender Schlaf eine Grundvoraussetzung für ein schlagkräftiges Immunsystem.
  • Nicht rauchen: die Bronchialschleimhaut wehrt sich gegen Eindringlinge durch Bildung von Schleim. Sind die Atemwege und die Lunge durch Rauchen belastet, ist diese Funktion beeinträchtigt.
  • Viel frisches Obst und Gemüse essen: dazu noch Vollkornprodukte. Fast-Food-Esser sollten sich nicht wundern, wenn es mit ihren Abwehrkräften bergab geht. Es fehlt ihnen an Vitaminen, Spurenelementen wie Zink, die die Immunzellen benötigen.
  • Alkohol nur in Maßen: wer den unteren Promillebereich verlässt, schwächt sein Immunsystem, dazu verbraucht der Abbau von Alkohol wertvolle Vitamine.
  • Richtig mit Stress umgehen: ein kleiner Adrenalinschub weckt Lebensgeister. Doch wenn Stress inneren Druck erzeugt, sollten Sie gezielt durch Yoga, Sauna oder Sport entspannen.
  • Positive Einstellung: wer sich wohl fühlt, zufrieden und ausgeglichen ist, profitiert auch körperlich und stärkt somit die Abwehr!
  • Nicht zu viel UV-Strahlen: UV-Strahlen unterdrücken die Abwehrkräfte, also keine ausgedehnte Sonnenbäder!
  • Gehen Sie an die frische Frühlingsluft: somit aktivieren Sie das Immunsystem. Die sauerstoffreiche Luft sorgt für gute Durchblutung, die Schleimhäute arbeiten intensiver und wehren Krankheitserreger ab.
  • Gleichbleibende Bewegung: diese bringt das Immunsystem auf Trab, wenn man sich jedoch auspowert, leidet man oft an Infekten.
  • Den Darm gesund halten: 70% aller Abwehrzellen befinden sich im Darm. Ist der Verdauungstrakt angeschlagen, können probiotische Bakterien die Darmflora wieder aufbauen.

Das Immunsystem ist die Gesundheitspolizei unseres Körpers. Vitamin C
ist eines der wichtigsten Vitamine zur Unterstützung des Immunsystems.
Auch Antioxidantien wie Vitamin A und E sind nützliche Helfer gegen schädliche Einflüsse. Zink ist ein lebenswichtiges Spurenelement und
aktiviert Stoffwechselvorgänge und stärkt die Immunabwehr.

Es ist daher sinnvoll, die Immunabwehr durch entsprechende Präparate
aus Ihrer Apotheke zu stärken!

nach oben